2017

Genusstour im Regen – Skitourengaudi 2017

Die vierte Skitourengaudi in Mühlbach am Hochkönig am vergangenen Samstag war ein Riesenerfolg. Trotz widrigster Bedingungen kamen an die 550 Teilnehmer um gemeinsam die Genusstour zu erleben. Es gab Anerkennung für die Schnellsten, aber die Hauptpreise gingen an jene Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die am nähesten an die Durchschnittszeit herankamen. Neben der guten Organisation, den Labestationen an der Strecke lockten hochwertige Sachpreise und so konnte wieder ein Teilnehmerrekord bei einer der größten Skitourenveranstaltungen im Land Salzburg erziel werden.

Das Team der Bergrettung Mühlbach arbeitete schon das ganze Jahr auf die vierte Hervis Skitourengaudi hin. Am Samstag, 18. März, trafen sich die Helfer in aller Früh zu den letzten Vorbereitungen. Das Startgelände bei der Scheppalalm, nahe der Gondelbahn in Mühlbach, bot den perfekten Rahmen für den beeindruckenden Massenstart von knapp 550 Skitourengehern obwohl die einmaligen Kulisse des Hochkönig-Massivs nur selten durch die Wolken blickte.

Die gut markierte Strecke mit insgesamt 500 Höhenmetern führte kurz über die Piste und zweigte dann über Forstwege durch den Wald und über verschneite Almwiesen ab. Am Weg gab es zwei Labestation mit einer Vielzahl an Getränken und Snacks, die von den Teilnehmern gerne als gemütliche Zwischenstation genutzt wurde. Die letzten Meter führten dann über einen Stichweg Richtung Ziel bei der Österreich Alm. Dort gab es den allergemütlichsten Teil der Skitourengaudi zu genießen.

Bei starkem Regen und Wind trafen sich Teilnehmer, Helfer und Zuschauer in der modern renovierten Almhütte und erhielten gute Verpflegung in Vorfreude auf die Siegerehrung. Die Schnellsten waren dieses Jahr Silke Repaski aus Schwarzach und Jürgen Raffelsberger aus Bischofshofen.
Die Hauptpreise für die Durchschnittszeit holten sich Bibiane Grießenböck aus St.Johann/PG, Stefan Aigner aus St.Veit/PG und bei den Schülern Moritz Seiringer aus Bischofshofen.
Darüber hinaus warteten bei der Verlosung über 70 hochwertige Sachpreise von Hervis, Dynafit, Eat the Ball und vielen weiteren Unterstützern. Von Tourenskiern über einen Skibauworkshop bis hin zur Ski Amadé Saisonkarte – bereitgestellt von den Bergbahnen Mühlbach, gab es nur wertvolle Preise und Sieger.

Das Team der Bergrettung Mühlbach bedankt sich bei allen Helfern und Unterstützern, aber ebenso bei jedem einzelnen Teilnehmer. Gemütlich, genussvoll und a Gaudi war es, auch in diesem Jahr trotz des Wetters, weil Drängeleien oder übertriebener Ehrgeiz bei diesem Event nicht zu finden sind. Die gute Stimmung und die lachenden Gesichter zeigten wieder vom großen Erfolg dieser Veranstaltung, die sich die meisten Teilnehmer bereits jetzt schon für das nächste Jahr vorgemerkt haben!

23. März 2019